Sonntag, 12. Oktober 2014

... Wochenrückblick KW41

|Gesehen| Dracula Untold, die üblichen Serien
|Gelesen| Kinder der Freiheit von Ken Follett
|Getan| ein spontanes Bier/Panache am Montag mit meinem Freund getrunken, das schöne Wetter musste man ja ausnutzen! Ausserdem mal wieder viel gearbeitet, am Freitag die neue Wohnung von C. eingeweiht und am Wochenende mit meinem Freund, meiner Schwester & Familie und meinem Cousin mit Familie ins Elsass gefahren
|Gegessen| ich ziehe das mit dem no-carb tatsächlich durch, und es wird einfacher mit der Zeit (ausser im Elsass)
|Getrunken| Panache, Wein im Elsass
|Gedacht| schön ist es dort, und so nah! das sollten wir wirklich öfter machen
|Gefreut| auf den nächsten Urlaub - die Vorbereitungen laufen langsam an. Wohin? Ist noch unklar. Ausserdem darüber, dass T. und ich unsere nächste Choreographie von der wunderbaren und extrem talentierten Lorena Galeano bekommen (obwohl die Musik kein klassischer Raqs Sharqi und eher ungewöhnlich ist).
|Gelacht| mit meiner Familie
|Geärgert| über eine Arbeitskollegin - kündigen, aber nichts regeln, so dass das ganze Team jetzt hinter ihr aufräumen muss. Unglaublich, was es für asoziale Menschen gibt.
|Gewünscht| weniger Stress, mehr Zeit für mich und meine privaten Projekte
|Gekauft| einen Lippenstift von Sisley, mein erster!

Ein Nachtrag von letzter Woche: am Zürcher Film Festival habe ich Liam Neeson gesehen! Er hat seinen Film "A Walk among the Tombstones" promoted, hat sich aber null Zeit für seine Fans genommen und wurde daher zu Recht ausgebuht. Ich muss sagen, damit hat er einige Sympathiepunkte bei mir eingebüsst.


Und hier habe ich mein Panache am Bullingerplatz getrunken, bei schönstem Sonnenschein, angenehmen Temperaturen und perfekter Begleitung (meinem Freund! ;)):


Guten Wochenstart allerseits!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen