Sonntag, 21. September 2014

... Wochenrückblick KW38

|Gesehen| Transformers 8564365 (ehrlich, wie viele Teile gibt es schon?), Edge of Tomorrow (erstaunlich amüsant, obwohl ich Tom Cruise nicht ausstehen kann), Godzilla
|Gelesen| Vor dem Abgrund von Tom Finnek - sehr cooles Buch!
|Getan| gewaschen, geputzt, aufgeräumt, eine Ringvorlesung in Basel besucht, viiieeel gearbeitet, Geburtstag mit einer Freundin gefeiert
|Gegessen| endlich wieder Selbstgekochtes von meinem Freund, Moules mit Familie Sch.
|Getrunken| Wasser und Bier
|Gedacht| mein neuer Job ist ganz schön tough. Hoffe, er gefällt mir weiterhin so gut, sonst wird das ganz schön anstrengend auf Dauer.
|Gefreut| dass mein Freund endlich wieder da ist, über den Schmuck, den er mir aus Griechenland mitgebracht hat, auf die Metzgete-Zeit
|Gelacht| über die dummsten Witze
|Geärgert| über eine Email meiner Arbeitskollegin - aber nur ganz kurz, man kann ja über alles reden
|Gewünscht| dass bei meiner ersten organisierten Sitzung alles klappt - was es dann auch tat
|Gekauft| nichts ausser Lebensmitteln

Kommentare:

  1. Every new job is hard, you'll grow into it I'm sure. As long as you like it, that's what matters the most!

    AntwortenLöschen
  2. That's really sweet of you, thanks!! Have you found a new job yet?

    AntwortenLöschen
  3. No :-( I apply to many jobs, but I always get the same answer: not interested...

    AntwortenLöschen
  4. Sorry to hear that. Let me know if I can help you!

    AntwortenLöschen
  5. Thanks, that's sweet. I think the problem is that there are too many people looking for jobs in my field (marketing & communication). It's easy for employers to sift through applications and just immediately shove aside the foreign names... The thing is, I'm super motivated and I know I'm good. I just don't get a chance to prove it. Did you have to search for long until you got your job?

    AntwortenLöschen