Dienstag, 31. Dezember 2013

... vergeblichen Versuchen, in Silvesterstimmung zu kommen

Nun sind wir also in Fuji und sind in der schlimmsten Absteige gelandet, die man sich vorstellen kann. Das kommt davon, wenn man sich vorher nicht richtig informiert und im Stress Hotels bucht. Eigentlich so gar nicht unsere Art. Zwar ist der Empfang sehr freundlich und hilfsbereit, aber das Hotel selber ist völlig heruntergekommen. Zum Glück sind wir nur eine Nacht hier. Es fällt mir also sehr schwer, in Silvesterstimmung zu kommen. Hoffentlich ist wenigstens das Essen nachher gut. Noch 3 Stunden bis zum Jahreswechsel. Aber dafür bin ich in guter Gesellschaft, so dass wir hoffentlich doch noch einen schönen Abend verbringen und das katastrophale Jahr gut hinter uns bringen.

In dem Sinn: Feiert schön, und alles Gute für das neue Jahr!

Btw: Fuji Green Hotel = nicht empfehlenswert!!!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen