Freitag, 22. November 2013

... Fragen beantworten

Auch den Tag hier habe ich auf Jenseits von Eden gefunden und fand ihn nett. :)

Make Up:
Rouge oder Bronzer? Rouge. Ich habe ein sehr schmales Gesicht, da passt in den seltesten Momenten Bronzer.
Lippenstift oder Lipgloss? Lippenstift. Ich mag Glosse gar nicht. Obwohl auch Glosse toll aussehen können, Lippenstifte sind mir einfach lieber.
Eyeliner oder Wimperntusche? Wieso entweder oder? Das sind zwei völlig verschiedene Sachen. Ich habe eigentlich immer einen Lidstrich, und Wimperntusche benutze ich auch immer. Beim Lidstrich bevorzuge ich aber Kajalstifte, die kann man schön rauchig verwischen.
Neutrale oder farbige Lidschatten? Schwierig zu sagen, kommt auf den Anlass an. Wobei ich feststelle, dass ich in letzter Zeit doch eher zu neutralen Farben greife. Ich wähle die Farbe eigentlich immer in Kombination zu meiner Kleidung bzw. dem Lippenstift, den ich tragen möchte. Trage ich einen knalligen Lippenstift (so wie im Sommer eigentlich täglich), halte ich mich bei den Augen logischerweise zurück. Genauso, wenn ich was Buntes trage (kommt aber nicht sehr häufig vor). Aber wenn ich Braun oder Schwarz trage, kann das Augenmakeup auch mal bunter ausfallen.
Gepresste oder lose Lidschatten? Gespresste sind praktischer. Aber ab und zu hole ich meine tollen Pigmente von Inglot raus, und dann wird rumgesaut! :)
Make Up Pinsel oder Schwämmchen? Pinsel. Schwämmchen finde ich irgendwie eklig.

Nägel:
OPI oder China Glaze? Weder noch. Mir ist OPI sehr unsympathisch, und von China Glaze habe ich keinen einzigen Lack. Da beschränke ich mich fast ausschliesslich auf Chanel, aber ich habe auch ein paar von Lancôme und Dior.
Kurze oder lange Nägel? Kurze. Ich hasse lange Nägel, sowohl an mir als auch an anderen. Sie sind unpraktisch und sehen in meinen Augen ungepflegt und billig aus. Was nicht heisst, dass ich behaupte, dass meine Finger ach so toll sind gell.
Gel oder natürliche Nägel? Ganz klar natürliche Nägel. Gel, pfui, bäh, schrecklich!
Helle oder dunkle Lacke? So richtig helle Lacke besitze ich nicht. Ich denke mir, wenn Lack, dann richtig Farbe! Darum habe ich auch nur einen einzigen Nudelack, der ist von Essence und den habe ich bislang nur einmal getragen. Achja, und dann habe ich glaube ich noch zwei von Chanel, die hell sind, aber wiederrum nicht langweilig hell, sondern speziell (gemeint sind Perle Rosée und Rose Moiré).
Muster oder Neutral? Neutral, das ganze Rumgefutzel auf Nägeln finde ich doof. Lieber klassisch als etwas, was man sowieso nur im Detail erkennen kann, und wer starrt jemand anderem schon auf die Nägel...

Körperpflege:
Parfum oder Bodyspray? Parfum. Besitze kein Bodyspray (wozu sind die eigentlich gut?). Meine Parfums variieren mit der Jahreszeit. Im Frühling und Sommer leichtere Düfte (z.B. Hermès Un jardin sur le Nil), im Herbst und Winter schwerere (z.B. Dior Addict Eau de Parfum).
Bodylotion oder Bodybutter? Da ich sehr trockene Beine habe, nehme ich immer La Roche Posay Iso-Urea. Der Rest des Körpers kriegt davon die Light Version oder die Lait Corporelle von Biotherm (schon seit über 15 Jahren). Und mein Decolleté kriegt im Moment gar nichts, denn das wehrt sich gegen jegliche Art von Creme innerhalb von Sekunden mit Pickeln.
Duschgel oder Seife? Duschgel. Seife unter der Dusche ist sehr unpraktisch, ausserdem würde die meine eh schon trockenen Schienbeine zusätzlich austrocknen.
LUSH oder andere Firmen? LUSH gefällt mir ganz gut, ich finde auch das Konzept gut. Leider vertrage ich viele Sachen nicht, aber ich liebe den Lemony Flutter für meine geschundenen Finger (wenn ich nervös bin, fange ich an, die Haut neben den Nägeln abzuziehen iiiiih ich weiss), der Lemony Flutter macht innerhalb von einer halben Woche alles wieder schön. Und ich mag die Lip Scrubs sehr gerne, obwohl man die natürlich ganz easy selber machen könnte.

Kleidung:
Jeans oder Jogginghose? Draußen Jeans, zu Hause Jogginghose.
Lang- oder kurzärmlig? Lieber kurzärmelig. Im Winter halt leider nicht.
Streifen oder Flechtmuster? Ich mag beides. Streifen eher bei T-Shirts, Flechtmuster natürlich bei Pullovern.
Flip Flops oder Sandalen? Sandalen. Flip Flops finde ich recht unpraktisch. Ich habe den Schuh lieber fest am Fuss, anstatt drin rumzuwackeln. Und wenns mal schnell gehen muss, muss man keine Angst haben, ihn zu verlieren.
Schals oder Hüte? Ich trage definitiv mehr Schals als Hüte (im Winter), aber ich mag Hüte sehr gerne. Habe einen Sommerhut aus Stroh, eine Melone (geiles Teil) und einen Winterhut im Stil der 20er Jahre.
Ohrstecker oder Ohrhänger? Ohrstecker für den Alltag, Ohrhänger für besondere Anlässe oder Auftritte. Hänger finde ich bei kurzen Haaren oder Hochsteckfrisuren toll.
Halsketten oder Armbänder? Ausser Ohrringen und Ringen trage ich fast keinen Schmuck. Wenn, dann aber eher Armbänder als Ketten. Keine Ahnung wieso. Vielleicht weil mein Decolleté so verdammt empfindlich ist.
Absätze oder flache Schuhe? Flache Schuhe, obwohl ich sehr heisse hohe Teile besitze. Aber bei Kopfsteinpflaster sind flache nunmal gemütlicher. Früher habe ich als Kompensation meiner geringen Körpergrösse (1.57m) fast ausschliesslich hohe Schuhe getragen, aber die Komplexe habe ich mittlerweile abgelegt hehe.
Cowboystiefel oder Reitstiefel? Reitstiefel, sofern die normalen Alltagsstiefel damit gemeint sind. Ich habe aber sehr muskulöse Waden und kriege Stiefel nicht zu, da die Designer anscheinend der Meinung sind, dass es nur Frauen mit magersüchtigen Beinen gibt. Naja...
Jacke oder Kapuzenpullover? Jacke. Kapuzenpullover trage ich nur zu Hause, wenns gemütlich sein soll.
H&M oder Primark? H&M, denn hier in der Schweiz gibt es soweit ich weiss kein Primark. Aber ich bin auch kein H&M Fan.
Zara oder Mango? Mango mag ich lieber, ich finde die Läden viel ordentlicher. Bei Zara siehts immer aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Das macht mir die Marke sehr unsympathisch.

Haare:
Lockig oder glatt? Ich liebe lockig. Was habe ich meine Mutter und Schwester immer um ihre Naturlocken beneidet! Mittlerweile habe ich aber auch Pseudolocken, also an mancher Stelle sind sie richtig schöne Kringel, an anderen Stellen schnurgerade. Ziemlich schräg, aber was soll's, so ist es halt.
Dutt, Hochsteckfrisur oder Zopf? Ich hasse es, mich mit meinen Haaren zu beschäftigen. Ich bin der Meinung, dass es mir nicht steht, wenn ich die Haare hochmache (jetzt krieg ich gleich wieder eins auf den Deckel von T.), und beherrsche daher eine einzige Frisur, die ich immer dann mache, wenn ich zu faul bin zum Haarewaschen.
Haarspray oder Gel? Weder noch.
Kurz oder lang? Je nach Laune. Mit 15 hatte ich genug von der ewig selben Frisur (kinnlanger Bob), da habe ich sie mir raspelkurz schneiden lassen. Nach ein paar Jahren habe ich sie wieder wachsen lassen, dann wieder ganz kurz ab, dann wieder wachsen lassen. Momentan sind sie wieder halblang (richtig lang steht mir nicht, dazu sind sie zu fein und mein Gesicht zu schmal). Aber es überkommt mich immer wieder, dann werden sie radikal gekürzt, z.T. bis zu 15 cm kommen dann ab. Kann Frauen nicht verstehen, die jammern, wenn sie sich die Haare abschneiden. Hallooo, es sind Haare, die wachsen!! Ausserdem tut es den Haare ja auch gut, ab und zu mal richtig abgeschnitten zu werden, nicht nur die Spitzen.
Hell oder dunkel? Auch das variiert mit meiner Stimmung. Als Kind war ich hellblond, dann wurde ich immer dunkler, bis ich mausgrau war. Seitdem ich 15 bin, färbe, bleiche und töne ich mir die Haare. Dabei hatte ich von blond über rot über braun alles durch.
Seitenscheitel, Mittelscheitel oder Pony? Ich hatte mal eine Phase mit Mittelscheitel, aber eigentlich mag ich Seitenscheitel (links) am liebsten.
Zusammengebunden oder offen? Wie oben schon gesagt: offen.

Querbeet:
Regen oder Sonne? Hat es jemals jemanden gegeben, der hier Regen antwortet?
Winter oder Sommer? Sommer. Ich hasse Kälte. Wobei es manchmal auch ganz heimelig sein kann.
Schokolade oder Vanille? Bei Eis Vanille. Aber ansonsten liebe ich Schokolade. Aber bitte pur, ohne Schnickschnack wie Nüsse, Nougat oder sonstiges Zeug.
Süß oder sauer? Ich liebe Süsses, beisse aber auch gerne in Zitronen. Ich liebe saure Zungen (sind die von Haribo?).



Voilà, auch hier bitte ich wieder um die Beantwortung der einen oder anderen Frage! ;)

1 Kommentar:

  1. Querbeet:
    Regen oder Sonne? Also eigentlich Sonne. Aber wenn es nicht allzu kalt ist und es ein echter Regen ist (nicht dieses dumme Pisswetter wo einem die Knochen feucht werden), dann Regen. Ich bin schon als Kind bei Regen auf mein Fahrrad gestiegen um loszuradeln. Meine Mutter war immer entsetzt. Aber es wäscht mir einfach den Kopf. Und ich liebe es alleine draußen zu sein weil so viele sich vor ein bisschen Wasser fürchten… Wenn ich heute noch bei Regen mit meinem Regenschirm losziehe, habe ich den Eindruck das Paris mir gehört und die "die-hat-ja-wohl-einen-Dachsschaden"-Blicke der anderen ist einfach immer wieder lustig!

    Winter oder Sommer? ganz klar Sommer. Bin u.a. wegen dem zu langen und zu harten Winter aus Berlin gezogen.

    Schokolade oder Vanille? Schokolade. Vanille ist echt nicht meins.

    Süß oder sauer? Seit ein paar Monaten sauer. Zitrone etc und ab und zu wieder die echten englischen vinigar Chips. Yummyyyyyyy

    AntwortenLöschen